Hier ein paar Gedanken, die mir während der WWDC Keynote gekommen sind:

iOS

  • Das Design der Gruppenansicht in der FaceTime App ist innovativ und interessant. 👌
  • Memojis sind ziemlich nice! Ich werde sie zwar bestimmt nur zwei Wochen verwenden, trotzdem eine sinnvolle Weiterentwicklung.
  • ARKit wird immer besser! Ich will nur kein iPad oder iPhone vor dem Gesicht haben, wenn ich damit interagiere. Als Zwischenschritt aber eine mega Weiterentwicklung. 🔥
  • Screen Time ist eine super Sache! Habe selbst schon mit der App Moment gespielt, diese konnte mich aber nie wirklich zufriedenstellen - habe Bock drauf! 🕵️‍♂️
  • Verstehe den Drang nach Grouped Notifications, für mich aber eher uninteressant, weil ich fast alle Notifications deaktiviert habe.
  • Ich habe etwas Angst, dass meine aktuelle Art und Weise der Nutzung von Do Not Disturb nicht mehr mit dem neuen Nachtmodus funktioniert. Vielleicht habe ich aber auch etwas falsch verstanden, abwarten. 🙏
  • Das Workflow Team lebt noch und die Siri Shortcuts sind vielversprechend. 🌟

watchOS

  • Sehr gute Workout Updates. Ich bin ernsthaft wieder am Überlegen mir eine neue Apple Watch im Herbst zuzulegen. 🙈
  • Nochmals ein Lob für die Workouts bzw. Advanced Running Features. Das ist genau das, was ich zum Laufen brauche. 🔥
  • Die neuen Notifications sind auch nett.

tvOS

  • 🤷‍♀️

macOS

  • Dark Mode!!! 🔥
  • Neues Quick Look ist nett aber auch nicht mehr.
  • Neue Screenshot Funktionen werden mein Leben sehr vereinfachen. 🌟
  • Neuer App Store sieht auch gut aus. Vielleicht muss ich jetzt nicht mehr MAS CLI verwenden. 🤷‍♀️
  • Die Privacy und Security Features sind super!
  • Safari bleibt der beste Browser auf macOS. ❤️
  • Ausblick auf iOS Apps in macOS bzw. eine Art UIKit auf macOS ist ein guter Schritt. 🌟

Allgemein ein eher positives Gefühl. Kein unglaubliches mega Feature dabei aber viele kleine Verbesserungen. Freue mich auf die Platforms State of the Union und die Apple Design Awards.